Impressum

Dr. Hannes Bock
Zahnarzt
Schlossplatz 1
97340 Marktbreit
Deutschland

Telefon: +49(0)9332-1525
E-Mail: info@zahnarztpraxis-bock.de

Zuständige Kammer:
Bayerische Landesärztekammer BLZK - www.blzk.de

Zuständgie Aufsichtsbehörde:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns KZVB - www.kzvb.de

Berufsbezeichnung: Zahnarzt
Approbation verliehen 2005 in Würzburg, Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen:
Zahnheilkundegesetz, Heilberufe-Kammergesetz, Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ),
Berufsordnung für die Bayerischen Zahnärzte. Diese Regelungen sind abrufbar unter: www.blzk.de

Für den Inhalt verantwortlich: Dr. Hannes Bock

Die Website ist durch die Gesetze über das Geistige Eigentum geschützt. Es ist strengstens untersagt,
diese Website und Inhalte für kommerzielle Zwecke auf irgendeinem Datenträger oder in irgendeiner Form,
die Form oder den Inhalt, ganz oder auszugsweise, ohne die schriftliche Genehmigung durch den Urheber zu vervielfältigen bzw. zu veröffentlichen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Informationspflicht gemäß Artikel 13 DSGVO
Stand 25.05.2018

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher möchten wir sie nachfolgend über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung und Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Verantwortliche Stelle und Erreichbarkeit unseres Datenschutzbeauftragten:
Zahnartpraxis Dr. Hannes Bock
Schloßplatz 1
97430 Marktbreit
Fon: 09332-1525
Fax: 09332-3043
info@zahnarztpraxis-bock.de

(1) Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
Nach Artikel 4 der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt), gelten als personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierzu können beispielsweise Ihr Titel, der Vor- und Nachname, gegebenenfalls Ihr Geburtsdatum, sowie Ihre Privatanschrift, Ihr Email-Adresse und Ihre Telefonnummer gehören.

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen eines Arzt-Patienten-Verhältnisses oder im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages freiwillig zur Verfügung stellen. Diese Daten werden zur Erstellung von Rechnungen an Sie und Heil-und Kostenplänen für Sie, verwendet. Ein Verkauf oder ein andersartige Weitergabe Ihrer Daten erfolgt selbstverständlich nicht.

(2) Zu welchem Zweck verarbeiten wir die in Absatz (1) benannten personenbezogenen Daten?
Die Verarbeitung der in Absatz (1) genannten personenbezogenen Daten, erfolgt nur zur
Begründung, Durchführung und gegebenenfalls Beendigung des mit Ihnen geschlossenen
Geschäftsverhältnisses/Vertrages.

(3) Auf welcher rechtlichen Grundlage erfolgt die Verarbeitung der in Absatz (1) genannten personenbezogenen Daten?
Der Verarbeitung der in Absatz (1) benannten personenbezogenen Daten beruht für eine Vertragserfüllung oder für vorvertragliche Maßnahmen auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. b oder bei einer Interessensabwägung Art. 6 Abs. 1 buchst. f oder bei einer Einwilligung Art. 6 Abs.1 Buchst. a DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz neu (nachfolgend BDSG genannt).

(4) Wer erhält meine Daten?
Welche Empfänger erhalten meine Daten?
Wir holen gegebenenfalls Wirtschaftsauskünfte von Ihnen ein und geben Ihre Daten im Falle Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zur Begründung, Durchführung und gegebenenfalls Beendigung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages/Geschäftsverhältnisses an zahntechnische Labore, andere Kollegen (Zahnärzte) oder Krankenkassen .
Weitere Empfänger oder dritte erhalten Ihre personenbezogenen Daten nicht!

(5) Rechte der Betroffenen
Soweit die Daten von Ihnen als natürliche Person verarbeitet werden, stehen Ihnen verschiedene rechte zu. Dazu zählen zum Beispiel:
- Recht auf Auskunft gemäß Art 15 DSGVO;
- Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;
- Recht auf Löschung Personenbezogener Daten gemäß Art. 17 DSGVO;
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO
- Recht auf Übertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO;
- Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Wiederspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten , und zwar unabhängig von auf unserer Seite bestehenden Gründen;
- Recht auf Widerruf einer Einwilligung gemäß Art. 7 DSGVO. Soweit sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Vereinbarung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht im Sinne des Datenschutzes verarbeiten sollten.

(6) Datensicherheit
Wir habenumfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unbefugter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig geprüft und dem technischen Fortschritt angepasst.

(7) Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Ihre Daten müssen, gesetzlich bestimmt, mindestens zehn Jahre gespeichert werden. In gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre. Sie haben in dieser Zeit das Recht Ihre Daten sperren zu lassen, so dass Sie nur vom Datenschutzbeauftragten freigegeben und eingesehen werden können. Eine Löschung ist innerhalb der Zehnjahresfrist nicht möglich. Gesperrte Daten können aber nicht von dritten eingesehen oder an dritte weitergegeben werden.

(8) Muss ich Daten Bereitstellen?
Im Rahmen unserer Arzt-Patienten-Beziehung müssen Sie nur die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertrages oder für anamnestische oder therapeutische Maßnahmen im Rahmen unserer Arzt-Patienten-Beziehung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Behandlung ablehnen müssen oder eine bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen bzw. eine laufende Behandlung vorzeitig beenden müssen.

Cookies
Unsere Website nutzt so genannte Cookies, welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte „Session –Cookies “ handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. Ähnliche Funktionen wie Flash Cookies, die durch Browser-Add-ons genutzt werden, können Sie durch die Änderung der Einstellungen des Browser-Add-on oder auch über die Website des Herstellers des Browser Add-on ausschalten oder löschen.

Bei Fragen oder Anliegen können Sie sich jederzeit unter info@zahnarztpraxis-bock.de vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.